Arbeitskreistreffen „Präparate menschlicher Herkunft in universitären Sammlungen“

8./9. März 2018 in München

Der Arbeitskreis „Präparate menschlicher Herkunft in universitären Sammlungen“ wird sich voraussichtlich am 8. und 9. März 2018 in München zum Thema „Erhaltung/Restaurierung von Präparaten und Modellen in medizinischen Sammlungen“ treffen. Daneben sind außerdem allgemeine, die Anliegen der Sammlungen berührende Themen willkommen. Eine offizielle Einladung mit näheren Hinweisen folgt.

Dies teilte Prof. Dr. med. Dr. h.c. Reinhard Putz am 02.05.2017 auf der Onlineplattform der Koordinierungsstelle für wissenschaftliche Universitätssammlungen in Deutschland mit.