Jahrestagung der Initiative kulturelle Integration

Die Initiative kulturelle Integration hält am 29.05.2018 in Berlin ihre Jahrestagung zum Thema „Zur Diskussion gestellt…“ ab. Das Programm umfasst eine prominent besetzte Podiumsdiskussion, den Abschluss der Aktion Gib mir ein Zeichen und verschiedene Diskussionsrunden zu sozialen Themen. Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie auf der Website der Initiative. Die Teilnahme setzt eine verbindliche schriftliche Anmeldung bis zum 24.05.2018 voraus.

Die Initiative kulturelle Integration wurde 2016 von Vertreterinnen und Vertretern aus der Zivilgesellschaft, den Sozialpartnern, den Kirchen und Religionsgemeinschaften, den Medien, der Bundesregierung und den Kommunen gebildet. Sie beschäftigt sich mit dem Zusammenleben innerhalb Deutschlands auf dem Hintergrund von sozialer Ungleichheit und Immigration. Sie wird aus den Mitteln der Beauftragten der deutschen Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert.

Die Veranstaltung hat keinen direkten Bezug zur Anthropologie. Allerdings haben Anthropologinnen und Anthropologen die fachliche Grundlage für substantielle Beiträge in den Diskussionsrunden. Die Gesellschaft für Anthropologie (GfA) kündigt die Veranstaltung auf Vermittlung durch den Deutschen Verbandes für Archäologie an, in dem sie Mitglied ist.

Initiative kulturelle Integration

Logo der Initiative kulturelle Integration.