Projektmitarbeit in Freiburg

Das Institut für Soziologie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Deutschland) sucht zum 01.11.2019 eine wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. einen wissenschaftlichen Mitarbeiter für das Projekt „Menschliche Diversität in den neuen Lebenswissenschaften: Soziale und wissenschaftliche Effekte biologischer Differenzierungen“. Die ausgeschriebene Stelle steht im Bezug zu einer Fallstudie innerhalb des Projekts, welche den Umgang mit menschlicher Vielfalt in forensischen Untersuchungsmethoden untersucht.

Einstellungsvoraussetzung ist ein wissenschaftlicher Hochschulabschluss, z.B. in den Lebenswissenschaften. Die Teilzeitstelle (60%) ist auf 30 Monate begrenzt. Detaillierte Informationen zur Stelle und zum Bewerbungsverfahren finden Sie in der Stellenausschreibung. Bewerbungsfrist ist der 22.09.2019.