PhD Positions at the MPI for the Science of Human History

The Department of Archaeology at the Max Planck Institute for the Science of Human History in Jena (Germany) is offering up to five 3-year funded PhD positions. Among the eligible fields of research are biomolecular archaeology and palaeoproteomics. Applicants will have to hold a Master degree in Archaeology, Geoarchaeology, Archaeological Science, Biomolecular Archaeology, Biology, Chemistry or a closely related field. The positions include a work place at the institution and full funding for top applicants.

Get more information at the institution’s website. The application deadline is 30 November 2018.

MPI for the Science of Human History

Förderpreis des Deutschen Primatenzentrums

Der Förderkreis des Deutschen Primatenzentrums (DPZ) in Göttingen (Deutschland) vergibt jährlich einen Förderpreis an herausragende Jungwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler im Bereich Primatologie. Bewerberinnen und Bewerber können ihre erst kürzlich in Deutschland fertiggestellte Doktorarbeit einreichen. Dotiert ist der Preis mit einem Stipendium über ein halbes Jahr zur Durchführung einer eigenen Forschungsarbeit sowie mit einem Geldpreis in Höhe von 1.000EUR. Bewerbungen werden aus allen Disziplinen angenommen, solange nicht-menschliche Primaten ein unverzichtbarer Bestandteil der eingereichten Arbeit sind.

Der Bewerbungsschluss für dieses Jahr ist der 15.08.2018.

Weitere Informationen und die Bewerbungsbedingungen erhalten Sie auf der Website des DPZ. Dort können Sie auch ein Dokument zum Aushang herunterladen.

Deutsches Primatenzentrum